Krisenkommunikation


Professionelles, effizientes Krisenmanage-ment wird  „im Fall der Fälle“ von einem Moment auf den anderen zu einem messbaren Unternehmenswert. 

 

Rechtzeitig und sicher implementiert schützt es die Kundenreputation und verhindert nachhaltig Wett-bewerbsnachteile.

 

Meine Issues-Mangement-Erfahrung erstreckt sich vom Produktrückruf über die Beendigung von prominenten Sponsoring-Beziehungen bis hin zur Kommunikation bei Todesfällen im Zusammenhang mit Produkten.

 

Vorbeugen: Krisen-Präventation

„Crisis begins at home“. Der Klassiker unter den PR-Lehrsätzen hat über die Jahrzehnte nichts von seiner Gültigkeit eingebüßt. Das bedeutet: Ich bereite sie schon im weiten Vorfeld beratend auf krisenhafte Situationen vor.

 

Aus einer gründlichen Analyse Ihres Unternehmens, seiner Prozesse, seiner gesellschaftlichen Verankerung  und seines Marktumfeldes leiten wir realistische Szenarien ab und installieren abrufbereite Kommunikationsstrategien, die im Ernstfall schnelle Reaktionen möglich machen. Krisensituationen lassen sich auf diese Weise häufig im Vorfeld auffangen. Präventions-Strategien immunisieren gegen unkontrollierbare mediale Entwicklungen.

 

Bewältigen: Krisen-Kommunikation

Ist der Ernstfall bereits Realität – ein negatives Ereignis ist eingetreten, Medien sind bereits darauf aufmerksam geworden oder sie müssen unmittelbar damit rechnen – sind schnelles Medienmanagement und effiziente Kommunikation – extern und intern – gefordert. Ich sorge in diesem Fall auf schnellstem Weg für tragfähige Kommunikations-Strukturen, berate sie strategisch hinsichtlich der konkreten Krisenbewältigung, formuliere in enger Absprache mit ihnen die notwendigen Botschaften und sorge für die gezielte Adressierung  an die individuell bedeutenden Zielgruppen.

 

Unternehmenskrisen in ihren unterschiedlichen Erscheinungsformen müssen nicht zwangsläufig ihre Reputation schädigen. Strategisch vorbereitet und professionell gemanagt lassen sie sich meist schadlos bewältigen. Gelingt es rechtzeitig, die Kommunikations-Führerschaft zu erlangen, ist nicht selten sogar ein Imagegewinn erzielbar – denn angemessener und glaubhafter Umgang mit schwierigen Situationen schafft Vertrauen bei den relevanten Zielgruppen und wird von der Öffentlichkeit positiv wahrgenommen.